fbpx
  • 0
    • Keine Produkte im Einkaufswagen.
Abnehmen low carb

Abnehmen mit Low Carb

Abnehmen mit Low Carb

Du möchtest schnell abnehmen mit der Low Carb Diät und das ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand? Ein flacher Bauch, mehr Energie und Freude am Leben sind deine Ziele? Dann könnte dies genau der richtige Weg für dich sein! Bist du bereit? Dann hol dir aus unserer Auswahl die passende, sportliche Kleidung für ein aufregend anderes Leben und starte jetzt!

1. Kohlenhydrate reduzieren – Low Carb

So kam die Low Carb Diät zu ihrem Namen: Bei Low Carb wird weitgehend darauf verzichtet, Kohlenhydrate aufzunehmen. Stattdessen gibt es mehr hochwertiges Fett. Leicht verdauliches Eiweiß aus Fisch, Fleisch und Molkereiprodukten ersetzt bei jeder Low Carb Diät die Kohlenhydrate. Statt der sonst unseren westlichen Ernährungsgewohnheiten entsprechenden 50 % gibt es je nach Diätform deutlich weniger Kohlenhydrate, bei der streng ketogenen Diät sind es sogar null Prozent.

 

2. Mit der Low Carb Diät den Stoffwechsel aktivieren

Führst du bei der Low Carb Diät deinem Körper weniger Kohlenhydrate zu, so muss er sich seinen Brennstoff aus den Fettreserven holen. Das bringt den Stoffwechsel in Schwung. In der Umstellungsphase kann es bei einigen wenigen Anwendern der Low Carb Diät zu Müdigkeit kommen. Die meisten fühlen sich jedoch von ersten Tag an fitter, weil ihren Muskeln durch die umgestellte Ernährung mehr Eiweiß zur Verfügung steht. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase wirst du schnell die Vorteile der Low Carb Diät schätzen lernen.

 

3. Bestimme die Kohlenhydrate selbst bei der Low Carb Diät

Eine genau Aufnahmegrenze für Kohlenhydrate gibt es bei der Low Carb Diät nicht. Du musst also nicht umständlich rechnen, was du zu dir nimmst. Meist wird die Aufnahme von 50 – 110 g reine Kohlenhydrate am Tag als Low Carb Diät bezeichnet. Wenn du die überwiegend am Morgen verzehrst, schüttet dein Körper vermehrt Insulin aus. Fehlen die Kohlenhydrate am Abend, bleibt der Insulinspiegel niedrig und die Fettzellen offen. Deshalb werden bei der Low Carb Diät werden überflüssige Pfunde abgebaut.

 

4. Low Carb Diät: Iss dich satt!

Eine richtig gute Nachricht: Die Low Carb Diät bedeutet nicht, dass du hungern musst. Auch ohne große Kohlenhydratmengen wirst du rundum satt, wenn du die Hauptaufnahme an Lebensmitteln auf wertvolles Gemüse legst. Mit guten Pflanzenölen wie Olivenöl oder Distelöl zubereitet, mit Fisch, magerem Fleisch oder fettarmen Molkereiprodukten ergänzt musst du an nichts sparen. Hältst du dich dann noch an frisches Gemüse, das gerade Saison hat, nimmst du mit einer Mahlzeit reichlich Nährstoffe und Vitamine auf.

 

5. Wähle deine persönliche Low Carb Diät

Du selber darfst bei Low Carb entscheiden, welche Diätform deinen Bedürfnissen am meisten entgegenkommt. Von der Atkins-Methode und der Dukan Diät, die zum Einstieg völlig auf Kohlenhydrate verzichten, über Intervalldiäten wie der Strunz-Diät bis hin zur sanfteren Schlank im Schlaf-Methode oder der Glyx Diät findest du viele verschiedene Programme, auf die wir in unserem Blog immer wieder zurückkommen werden. Wie die Sache mit den beiden letzten Diäten, die sich den glykämischen Index zunutze machen, funktioniert, erfährst du jetzt gleich.

 

6. Beachte den glykämischen Index

Das klingt erst einmal kompliziert, ist es aber nicht. Die Glyx Diät ist eine Ernährung, die vollwertig ist und die langfristig beibehalten werden kann. Sie enthält genügend Ballaststoffe, sowie die lebensnotwendigen Vitamine und Fettsäuren. Zu den Regeln gehört neben dem glykämischen Index die glykämische Last. Der glykämische Index ist das Maß, wie sich ein kohlenhydrathaltiges Lebensmittel auf deinen Blutzuckerspiegel auswirkt. Die glykämische Last ist die Summe aus Glykämischem Index und der Menge und letztendlich für die Diät ausschlaggebend. Das musst du jedoch nicht selber berechnen, dazu gibt es zuverlässige Tabellen.

 

7. Spare Zeit mit der Low Carb Diät

Du musst nicht stundenlang vorm Herd stehen, wenn du mit der Low Carb Methode abnehmen möchtest. Zum Frühstück darfst du dein geliebtes Müsli oder das Vollkornbrötchen beibehalten. Mit Obst oder dem Naturjoghurt mit frischen Früchten ergänzt bleibst du lange satt. Mittags kannst du deinen gemischten Salat, den Nudelsalat mit Zucchini oder die vorbereitete Gemüsesuppe mit an den Arbeitsplatz nehmen. Gegen Stress helfen am besten ein paar Nüsse oder ein Eiweißriegel. Abends gibt es gegrillten Fisch, das kurzgebratene Fleisch oder die bunte Gemüsepfanne. Denke daran, dass Grillsaucen fast immer viel Zucker enthalten und nicht ideal für die Low Carb Diät sind. Senf, ein kleines Stück Kräuterbutter oder frischen Kräutern in ein wenig hochwertigem Pflanzenöl aromatisieren deine Speisen und sind kohlenhydratarm und dürfen in Maßen genossen werden.

 

8. Werde schlank mit Bewegung

Die gewonnene Zeit, die du dir mit der schnellen Low Carb Küche eingespart hast, legst du am besten gleich in Sporteinheiten an. Unsere Produkte helfen dir dabei, die für dich richtige Sportart zu finden. Schon ein paar Übungen mit den Hanteln, den Fitnessbändern oder der Faszienrolle sorgen dafür, dass dein Körper straff und geschmeidig bleibt. Wenn du lieber im Freien bist, zieh doch die Laufschuhe an und dreh eine Runde. Beim Sport werden zudem Endorphine ausgeschüttet, die für ein Glücksgefühl sorgen und Hunger vergessen lassen. Du gewinnst durch Bewegung während der Low Carb Diät also doppelt!

 

9. Wiege dich richtig während der Low Carb Diät

Sicher freust du dich auf jede noch so kleine Gewichtsabnahme, die du mit unseren Waagen kontrollieren kannst. Wiege dich aber nicht zu oft, einmal wöchentlich, möglichst zur gleichen Uhrzeit, genügt als Vergleichsmöglichkeit. Du hast trotz Low Carb Diät zugenommen? Auch das kommt vor, nämlich dann, wenn du unsere Sporttipps beachtest und dich regelmäßig bewegst. Muskelmasse ist schwerer als Fett. Wie es um den Wasser- und Fettanteil in deinem Körper aussieht, sagt dir eine Körperanalysewaage. So erfährst du, welchen Erfolg du bereits erzielt hast.

 

10. Belohne deine Low Carb Diät Erfolge!

Belohnungen motivieren und helfen dir dabei, deine Diätziele zu erreichen. Natürlich ist damit nicht die Riesenportion Eis gemeint oder die Pommes in XXL-Variante. Wenn du für jedes verlorene Pfund einen Geldbetrag zurücklegst, kannst du dir in Etappen neue Sportkleidung kaufen oder dir eine schöne Auszeit, mit einem Buch oder einer CD, dem Konzertticket oder vielleicht sogar einem Wochenendtrip leisten. Auch das unterstützt dich dabei, mit Spaß und Freude dabeizubleiben. Und gibt es einmal einen Rückschlag: Verzeih dir! Der nächste Tag bringt die erneut die Chance, deinem Traumgewicht Schritt für Schritt näher zu kommen.

 

Low Carb

Besuche jetzt unseren Shop für coole Artikel zum thema schnell abnehmen

Jetzt shoppen